Kanton Genf will Homophobie in Schweiz unter Strafe stellen | thinkoutsideyourbox.net

Der Kanton Genf will Homophobie in der Schweiz in der Bundesverfassung verankern und unter Strafe stellen. Dazu will das Kantonsparlament sein Initialrecht ausnutzen, um Homophobie zu bekämpfen und wie beim Straftatbestand des Rassismus mit bis zu drei Jahren Haft bestrafen. Damit soll Lesben und Schwulen in ihrer schwierigen Lebensphase des Coming-Outs geholfen werden, um sich gegen schwulen- und lesbenfeindliche Aussagen wehren zu können.
http://www.thinkoutsideyourbox.net/?p=29592

Schweiz – Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung Schweiz

Infoklick.ch engagiert sich für mehr Mitwirkung und Mitsprache Jugendlicher in ihrer Mit- und Umwelt und möchte die Informationsvermittlung im Kinder- und Jugendbereich wirksam verbessern.
http://www.infoklick.ch/schweiz/